Werke die auf mehrere Internationale
Organisationen weltweit gemacht worden sind

Consultores Jurídicos Internacionales C.J.I. wurde im Jahr 2004 gegründet und ist seit 17 Jahren national und international, betrieben wird, mit umfangreicher Erfahrung im juristischen Bereich und im Völkerrecht spezialisiert. Bis jetzt, arbeitet mit den wichtigsten gegenwärtigen Internationalen Organisationen im Land und auf internationaler Ebene.

Unsere Berufserfahrung erstreckt sich nun in mehreren Ländern in Europa (Italien, Deutschland, Spanien, Niederlande), in den Vereinigten Staaten von Amerika, und in der gesamten mittelamerikanischen Gebiet. Hier ist eine Zusammenfassung von einigen der bedeutendsten Werke berichtet, und auf der Seite VERÖFFENTLICHUNGEN, sind Berichte, Leitfäden, Handbücher etc. Analyse. die durch C.J.I., und schließlich veröffentlicht, zu einigen der weltweit bekannten Internationale Institutionen zu nennen.


Jahre: 2004 bis 2005 - Honduras

Rechtsberater für die Stiftung Quesungual, mit Unterstützung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen F.A.O., in denen er produziert und durchgeführt die gleiche Educational Stiftung Satzung.


Jahre: von 2006 bis 2007 - Honduras

Beratung für Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen F.A.O., und für die Europäische Union für seine "Projekt Semillas", wo ein Netzwerk für Handwerk Produzentenerstellt, und das Thema wurde veröffentlicht : "LEBENSMITTELSICHERHEIT RECHTS FÜR DIE ERZEUGUNG VON SAATGUT UND KUNSTHANDWERK" in Honduras.


Jahre: von 2007 bis 2011 - Spanien

Beratung durchgeführt in der "Archiv der Indianer", mit Sitz in Sevilla (Spanien), für Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit G.I.Z. zur Unterstützung der "Projekt PRORENA" während des gesamten Gerichtsprozess-Komponente für die Rückgewinnung von Waldflächen.


Jahre: 2009 - Honduras

Rechtsberatungsleistungen für die Italienischen Entwicklungszusammenarbeit, auf landwirtschaftliche Prozesse unterstützen, durch die rechtliche Unterstützung die Kataster-, Titel-und Registrierung von landwirtschaftlichen Flächen, für die "PROGRAMM BEWÄSSERUNG SENKE NACAOME".


Jahre: von 2007 bis 2011 - Italia, Nicaragua

Beratung durch das Referat Recht auf Nahrung, in den Hauptsitz befindet der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen F.A.O., in Rom (Italien), die Vorbereitung, Diskussion, Validierung (Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten, rund um die Welt, wo es Darstellung der F.A.O.), und die Veröffentlichung der "ANLEITUNG ZUR VERORDNUNG ÜBER DAS RECHT AUF NAHRUNG".


Jahre: von 2007 bis 2009 - Honduras

Consulting unterstützt und gefördert durch das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen U.N.D.P. und durch die Global Environment Facility G.E.F., in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium der Regierung von Honduras, in dem es drei Umweltrecht Leitfaden zu verschiedenen Themen, und ein Handbuch für Kommunen; Dokumente, die auf nationaler Ebene veröffentlicht wurden, und in der gesamten mittelamerikanischen Territorium.


Jahre: von 2009 bis 2011 - Honduras

Beratung und Rechtsbeistand für die System der Vereinten Nationen, für das Projekt "KULTUR UND ENTWICKLUNG". Während dieses Prozesses, 130, zu Kultur und Honduras Wurzeln gebildet wurden bezogenen Unternehmen, 100 Marken und 30 Patente wurden angemeldet.


Jahre: 2010 - Honduras

Beratung für Europäische Union, durch seine Projekt FORCUENCAS, zu untersuchen, zu validieren und zu sozialisieren durch Workshops: "Umweltplan Gesetze", für die Stadt F.Morazán und Juticalpa, die veröffentlicht wurde.


Jahre: 2101-2012 - Panama, Honduras, Nicaragua, El Salvador, Costa Rica, Belize

Beratung für die Projekt Ausbau der Politiken Saatgutproduktion von Grund Körner in Unterstützung der bäuerlichen Landwirtschaft für die Ernährungssicherung in den Ländern der C.A.C., (GCP/RLA/182/SPA), ODER SAMEN FÜR ENTWICKLUNG,, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen F.A.O.. Eine juristische Studie an die Unternehmen, Mittelamerika-Ebene; Saatgut durchgeführt wurde 13 Saatgutunternehmen rechtlich konstituiert analysiert und neu strukturiert den Rechtsrahmen für Honduras Samen bei der Ausarbeitung eines Gesetzes oder einer Vorschrift einer nationalen Saatgut und Pflanzsystem und rechtliche Unterstützung für die Prozesse der pflanzengenetischen Ressourcen.


Jahre: 2102-2013 - Italien

Beratung für die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen F.A.O. in seiner Unterstützung für das Projekt Lateinamerika und der Karibik ohne Hunger (IALCSH), Rechtliche Komponenten "GRÖßERE RECHTSRAHMEN FÜR DIE ERNÄHRUNGSSICHERUNG UND ERNÄHRUNG" (GCP/RLA/160/SPA). Während dieses Prozesses, eine juristische Untersuchung der Gesetze und Vorschriften sind S.A.N. in Honduras als Beitrag zur Regional Leitfadens über bewährte Praktiken für Gesetzgebung S.A.N., in jedem der Länder der C4: El Salvador, Guatemala, Nicaragua und Honduras.


Jahre: 2102-2014 - Italien, Honduras

Beratung und Rechtsbeistand für die Italienischen Entwicklungszusammenarbeit, mit denen Sie die Bereitstellung der Rechtshilfe in Fragen der Zusammenarbeit für verschiedene landwirtschaftliche Betriebe, für Ausfuhrgenehmigungen weltweit, Gesundheitsdaten, Patente und Marken, Barcodes, Umwelt-Lizenzen und rechtliche Unternehmensgründung.


Jahre: 2103-2014 - Honduras

Beratung und Rechtsbeistand für die Gemeinsames Programm der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS UN-AIDS, für die Genehmigung, Ratifikation, Unterschrift und der Veröffentlichung im Amtsblatt LA GACETA de Honduras, das Internationale Übereinkommen zwischen der Republik Honduras und UN-AIDS.


Jahre: 2103-2016 - Honduras

Beratung und Rechtsbeistand für die Internationale Nicht-Regierungsorganisation CARE, mit dem Ziel, die Verfassung und die Legalisierung von verschiedenen Firmen, (wie Banken und Sparkassen Kredit und Verbände), mit rechtliche Schulungen, zu dem, was in den Rechtsrahmen der Branche in Bezug auf die Sozialwirtschaft geschrieben orientiert.


Jahre: 2015 - Honduras

Beratung und Rechtsbeistand für die Business Development Center für Kleine und Mittlere Unternehmen CDE MIPYME Golfo de Fonseca, y para la Organización de Cooperación y Solidaridad OXFAM-QUÉBEC (Mitglied des Weltverbandes OXFAM International), durch seine Projektleitung für die Ernährungssicherheit in den Becken der Flüsse Nacaome und Goascorán im südlichen Honduras PRASA, für die Legalisierungsprozess von Finanzinstituten und die Schulung des Personals in der Rahmenkonvention beteiligt CDE MIPYME GF - OXFAM QUEBEC - PRASA.


Jahre : 2016-2021

Beratung und Rechtsbeistand für die System der Vereinten Nationen, für verschiedene rechtliche Verfahren.